Wetter wie im April. Von Graupelschauer bis strahlender Sonnenschein, Wind aus allen Richtungen von spiegelglatt bis Boote liegen flach auf dem Wasser war alles dabei. Trotzdem haben es sich 32 Boote in drei Gruppen nicht nehmen lassen sich dieser Herausforderung zu stellen. So gab es dann neben kleineren Problemen auch einen Mastbruch. Hierbei werden die Wettfahrten immer spannender. Die Jugendlichen lernen immer mehr dazu und konnten das ein oder ander mal auch erfahrene Regattahasen hinter sich lassen. Besonders hervorzuheben ist hier Johann der in einer Wettfahrt zweiter wurde und das obwohl es erst seine zweite Regatta war. Wie gehabt sind alle Gruppen 7 Wettfahrten gesegelt. Ergebnisse gibt es hier.

Vielen Dank an Alle die die Regatta möglich machten.

Wir freuen uns auf nächste Mal in Neustrelitz.

Eure Segelszene Müritz

Vorheriger Beitrag